NVH-Systementwicklung

In enger Zusammenarbeit mit den Fahrzeugherstellern, oft schon in der Konzeptphase eines Fahrzeugs, definieren wir Produktspezifikationen und Anforderungen. Unsere einzigartige Erfahrung und unser Know-how sowie die Prüf- und Optimierungseinrichtungen vom Fahrzeug über das Subsystem bis zur Komponentenebene bilden die Grundlage für unser umfassendes Verständnis des gesamten Fahrzeugsystems. Damit sind wir in allen Phasen der Fahrzeugentwicklung des Herstellers ein zuverlässiger Partner.

Luftfedersysteme

Wir sind ein führender Luftfederhersteller mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Luftfedern für die Automobilindustrie. Wir unterstützen Pkw-Hersteller bei der Entwicklung, Produktion und Integration kompletter Luftfedersysteme auf Basis unseres modernen Luftfederportfolios, einschließlich schaltbarer Mehrkammertechnologien. Dies umfasst die Entwicklung der elektronischen Steuereinheit (ECU) einschließlich Software. Darüber hinaus liefern und integrieren wir Zusatzhardware wie Sensoren, Ventile, Kompressoren und Lufttanks und binden das Luftfedersystem in das Gesamtfahrzeugsystem ein.

Achssystem-Benchmarking & Optimierung

Optimierungen im Bereich Geräusch, Vibration und Rauigkeit (Noise, Vibration, Harshness -NVH) sind oft spät im Entwicklungsprozess erforderlich. Immer mehr Hersteller überlegen jedoch, diese Herausforderungen viel früher anzugehen, um spätere, schwierige und kostspielige Änderungen zu vermeiden. Wir unterstützen diese Bemühungen mit unserem Achsprüfstand und ermöglichen komplette Achssysteme in einer frühen Entwicklungsphase zu testen, zu bewerten und zu optimieren sowie Fehler in jeder Phase des Fahrzeuglebenszyklus zu beheben. Aufgrund unserer NVH-Expertise wissen wir, wie sich unsere Produkte sowohl im Achssubsystem als auch im Gesamtfahrzeug verhalten und darauf reagieren. Mit über 80 bewerteten Achsen verfügen wir über einzigartiges Know-how und sind in der Lage, aus diesen Erkenntnissen NVH-Markttrends abzuleiten.

Motorlagerungssysteme

Motorlager tragen die statischen und dynamischen Lasten und isolieren niedrige bis hohe Frequenzen. Um die beste NVH-Leistung zu erzielen, müssen die Lager und Drehmomentstützen genau abgestimmt und an die spezifischen Bedürfnisse des Herstellers angepasst werden. Mit der von Vibracoustic eigens entwickelten Motorlager-Systemsimulation können wir das Zusammenspiel der verschiedenen Systemkomponenten untereinander und mit den umgebenden Fahrzeugstrukturen gestalten, simulieren, bewerten und feinabstimmen, ohne die DNA des jeweiligen Fahrzeugs zu verändern. Darüber hinaus können wir die Ergebnisse auf unseren eigenen Fahrzeug- und Komponentenprüfständen verifizieren.

Aktive Motorlagerungssysteme gehen noch einen Schritt weiter und nutzen speziell erzeugte Kompensationsbewegungen, um die auftretenden Vibrationen zu neutralisieren. Vibracoustic unterstützt Fahrzeughersteller bei der Entwicklung, Produktion und Feinabstimmung dieser aktiven Motorlagerungssysteme. Dazu gehört die Entwicklung und Programmierung der Basis- und Anwendungssoftware sowie die Bereitstellung der Zusatzhardware wie Sensoren und Aktuatoren.