Pkw Produkte

Fahrwerklager

Dutzende von Fahrwerklagern beeinflussen Vibrationen, die von der Fahrbahnoberfläche in das Chassis des Fahrzeugs übertragen werden. Fahrwerklager sind kleine, aber wichtige Komponenten, die das Fahrverhalten und die Stabilität verbessern und unerwünschte Vibrationen reduzieren.

mehr

Alle Lager sind so konzipiert, dass sie Belastungen, die durch Anregungen der Fahrbahnoberfläche und Bewegungen der Karosserie entstehen, aus mehreren Richtungen aufnehmen. Die richtig abgestimmte Steifigkeit und Dämpfung der Lager ist unerlässlich, um die Straßenlage, das Fahrverhalten und das Lenkverhalten des Fahrzeugs zu optimieren. Deshalb müssen die Lager exakt auf das gesamte Aufhängungssystem abgestimmt sein.

Geringfügige Vibrationen erzeugen ein unangenehmes Fahrgefühl – schwere können zu Lenkungsstörungen und Körpervibrationen führen, die ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellen. Um Vibrationen zu reduzieren, sind in den Fahrzeugen eine Reihe von Fahrwerklagern verbaut, z.B. für die Querlenker, Hilfsrahmen, Federbeine und Stabilisatoren.

Das Produktportfolio reicht von konventionellen, Hydro- und DualRubber-Fahrwerklagern über Lenksäulenbuchsen und Hilfsrahmenlager bis hin zu konventionellen und gewichtsoptimierten Stützlagern.

DualRubber-Lager

Gleichzeitiges Bereitstellen einer niedrigen Dämpfung in vertikaler und einer hohen Dämpfung in horizontaler Richtung

Federbein­stützlager

Minimieren von Fahrbahnanregungen und Unterstützung der Fahrzeugstabilität und Straßenhaftung

Federbein­stützlager aus Kunststoff

Minimieren der Fahrbahnanregung und Gewichtsreduzierung

Hilfsrahmen­lager

Isolieren hochfrequenter Schwingungen und Geräusche von der Straße und von Nebenaggregaten

Hydro-Fahrwerk­lager

Modifizieren dynamischer Eigenschaften mit hydraulischer Dämpfungsfunktion

Lenksäulen­buchsen

Isolieren unerwünschte Lenkradschwingungen und sorgen für eine progressive Steifigkeit