Vibracoustic liefert erstes Luftfedersystem einschließlich elektronischer Steuereinheit und Software

Vibracoustic entwickelte ein Luftfedersystem, das hervorragenden Komfort und dynamische Fahrleistung für ein sportliches SUV einer europäischen Premium-Automarke bietet. Das System umfasst innovative schaltbare Dreikammer-Luftfedern mit aktiv geregelten Stoßdämpfern, die elektronische Steuereinheit (ECU) einschließlich Software sowie die Integration der Komponenten in das Gesamtfahrzeugsystem.




Die schaltbaren Dreikammer-Luftfedern von Vibracoustic bieten ein hohes Maß an Flexibilität. Sie können einzelne Luftkammern dazu- oder abschalten und ermöglichen damit eine Verdoppelung der Federsteifigkeit in vier verschiedenen Einstellungen – von weich bis steif. Das Vibracoustic Steuergerät kontrolliert nicht nur die Luftfedern, sondern integriert auch die Stoßdämpfer-Anwendungssoftware. Zudem kontrolliert es alle acht Stoßdämpferventile und steuert so aktiv und individuell die Stoßdämpfer hinsichtlich Ein- und Ausfederung. Die Kombination aus schaltbaren Luftfedern und aktiv verstellbaren Dämpfern ermöglicht dem sportlichen SUV eine breite Auslegung von Komfort und Dynamik und sorgt für eine hervorragende Federungsleistung.

Vibracoustic liefert nicht nur die Luftfedern, sondern auch die ECU für das Luftfedersystem, die Software und die Integration in das Gesamtfahrzeugsystem und bietet dem Kunden somit ein vorvalidiertes Luftfedersystem, das speziell auf seine Bedürfnisse zugeschnitten ist.

„Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Luftfedern für die Automobilindustrie war es für uns immer noch ein ganz besonderes Projekt, nicht nur unsere Dreikammer-Luftfedern, sondern auch unsere eigene ECU und Software zu liefern. Das System passt perfekt zu den Bedürfnissen unseres Kunden und sichert eine herausragende Offroad-Performance sowie gleichzeitig die dynamische und sportliche Performance des Premium-SUV“, so Jörg Böcking, CTO bei Vibracoustic.

Luftfederungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sie verschiedene Anforderungen an verbesserten Komfort sowie optimierte Fahrdynamik erfüllen. Je nach Fahrsituation können sie das Fahrzeug auf einem konstanten Niveau halten, die Bodenfreiheit je nach Geländebeschaffenheit anheben und absenken oder die Steifigkeit anpassen.

Mit einem engagierten Team von Luftfeder-, System-, Software- und Steuergeräte-Hardware-Ingenieuren sowie umfassendem Luftfeder-Know-how unterstützt Vibracoustic die Fahrzeughersteller während des gesamten Entwicklungsprozesses, um den Fahrkomfort und das Handling ihrer Fahrzeuge zu verbessern. Dies reicht von der Definition der Anforderungen verschiedener Komponenten und ihrer Eigenschaften bis hin zur Entwicklung und Spezifizierung des gesamten Steuergeräts, einschließlich ihrer Basis- und Anwendungssoftware für alle Arten von Luftfedersystemen.

 


Presskit

 Download (ZIP)